Cécile: Rollstuhlfahrerin und politische Aktivistin - Absurder Vorwurf: Widerstand gegen die Staatsgewalt?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Fr., 04.10.2019 - 07:51
Author

Andreas Klamm Sabaot

Telephone

06214909650117

Cécile aus Lüneburg in Niedersachsen ist Rollstuhlfahrerin, Buch-Autorin, Kletterkünstlerin, politische Aktivistin. Durch das Festellen einer Bremse ihres Rollstuhls soll die junge Aktivistin "Widerstand gegen die Staatsgewalt" geleistet haben. Am 8. Oktober 2019 findet das Gerichts-Verfahren beim Amtsgericht Lingen statt. Für die Freunde von Cécile ist es unverständlich und nicht nachvollziehbar, wie eine behinderte und kranke Frau mit Rollstuhl und einer Bremse "Widerstand gegen Polizisten" oder "Widerstand gegen die Staatsgewalt" durch die Nutzung der Bremse eines Rollstuhl geleistet haben soll. Interview mit der politischen Aktivistin Cécile und Andreas Klamm (Andreas Klamm-Sabaot). Produktion, Redaktion und Moderation: Andreas Klamm (Andreas Klamm Sabaot), Journalist, Radio TV IBS Liberty, Liberty and Peace NOW! Human Rights Reporters, oterapro Radio, Fernsehen, Nachrichten, Medien und Information und radiotvinfo.org Medien-Netzwerk, Deutschland, Germany, Tel. 0621 4909 650 117, E-Mail: andreasklamm@hotmail.com, 46 Minuten, October 3, 2019, Berichte und weitere Informationen bei a) http://urantransport.de/2019/10/gefaehrden-rollstuhlfahrerinnen-die-pol… b) http://blog.eichhoernchen.fr c) http://blog.eichhoernchen.fr/post/Gefahrden-Rollstuhlfahrerinnen-die-Po… d) British Newsflash Magazine, www.britishnewsflashmagazine.org